Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wanderwoche der Wanderriege

19. September 2009 - 26. September 2009

Angeregt durch eine Sendung „Klingendes Österreich“ von Sepp Forcher über das Tiroler Außerfern haben wir beschlossen, unsere Wanderwoche heuer dort zu verbringen. Am Samstag, dem 19. 9., fuhren wir in „kleiner Besetzung“ (Erika Daurer, Mitzi und Walter Karlsberger, Berti und Sepp Landertshamer) über Bad Tölz, Ettal, Linderhof, Reutte nach Tannheim, wo wir in einer netten Frühstückspension unser Quartier für die Woche aufschlugen. Da am Sonntag zunächst die Gipfel noch in den Wolken waren, machten wir eine ausgedehnte Talwanderung von immerhin fast 5 Stunden. Am Montag wanderten wir Vormittag zum Haldensee und sahen uns mittags den feierlichen Almabtrieb in Tannheim an. Anschließend stand noch eine Almwanderung auf dem Programm. Dienstag fuhren wir mit der Gondelbahn auf das Neunerköpfle (1864 m) mit dem größten Gipfelbuch der Welt und machten eine schöne Höhenwanderung zur Landsbergerhütte (1810 m), nicht ohne unterwegs die Gipfel der Sulzspitze (2084 m) und der Schochenspitze (2069 m) zu erklimmen. Der Abstieg zum Vilsalpsee war ziemlich steil und rutschig, aber von dort konnten wir mit dem Bus nach Tannheim zurückfahren. Am Mittwoch brachte uns die Gondelbahn auf das Fussener Jöchl (1818 m), von wo wir zur Bad Kissinger Hütte (1792 m) wanderten und die ganz Unentwegten bestiegen auch noch – zum Teil auf einem Klettersteig – den Aggenstein (1986 m). Am Donnerstag fuhren wir von Schattwald mit dem Sessellift auf das Wannenjoch (1570 m) und erklommen den Iseler (1876 m), der sich bereits in Deutschland befindet. Der Abstieg erfolgte auf der anderen Seite nach Oberjoch, von wo wir mit dem Bus wieder zurück fuhren. Und weil das mit dem Bus so praktisch und mit der Gästekarte noch dazu gratis ist, fuhren wir am Freitag nach Nesselwängle und von dort mit dem Sessellift auf die Krinnenalpe (1527 m). In einer gemütlichen Wanderung erreichten wir die Gräner Ödenalpe (1726 m) und Erika und Sepp packten auch noch die Krinnenspitze (2000 m). Der Abstieg nach Rauth war ziemlich steil und unsere Knie waren froh, dass dies der letzte Abstieg war! Denn am Samstag, dem 26. 9., ging es nach einer schönen Woche mit herrlichem Wetter wieder nach Hause. B. L.

Details

Beginn:
19. September 2009
Ende:
26. September 2009
Kategorien:
Verein, Wandern

Veranstalter

ÖTB Neumarkter Turnverein 1904
E-Mail:
office@neumarkter-turnverein.at