Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hochzeit Dr. Romana Wassermayr und Andreas Parzer

4. Juni 2011

Nach 5 Wochen stand die nächste Spielmanns-Hochzeit ins Haus, noch dazu eine richtige Turnerhochzeit. Unsere Saxophonistin und Ärztin Dr. Romana Wassermayr heiratete ihren Verlobten und unseren Judo-Chef-Stv. Andreas Parzer, Polizist in Neumarkt. Einige Wochen vor diesem Samstag wurde im Turnerheim wieder einmal richtig gepoltert (mit allem was dazu gehört!!) und auch die Braut feierte ihren Abschied vom Alleinsein mit ihren Freundinnen. Mittwoch abends war bereits die standesamtliche Trauung. Am Vortag wurden traditionsgemäß bei Braut und Bräutigam ein Schwellbogen aufgestellt und bei Romana das Brautlied gesungen, und am Samstag, den 4. Juni krachten pünktlich in Reischau und Neumarkt die 1. Böllerschüsse. Waren beim Bräutigam Andreas die Feuerwehrkameraden und Freunde dafür zuständig, fuhren 5 Spielleute nach Reischau, um unsere Romy zu wecken. Erstmals wurde dabei mit Gas geschossen, da es bei den weitaus sichereren Böllerschüssen immer mehr gesetzliche Auflagen gibt als beim Gasschießen, wo alles erlaubt ist!!! Unsere Schützen wurden auch mit perfekten Schnitzeln belohnt.
Der Spielmannszug traf sich um 13.30 Uhr beim Turnerheim und wir fuhren gemeinsam hinter die Kirche nach Neumarkt. In dieser wurden bereits vorher das Schlagzeug sowie die Kesselpauken aufgestellt. Dann marschierten wir bei strahlendem Wetter Richtung Rathaus, wo der Bräutigam auf seine Braut wartete und der Hochzeitszug aufgestellt wurde. Pünktlich um 13.50 fuhr ein großer schwarzer Mercedes mit Kennzeichen L-PFS1 vor, am Steuer saß unser Flötist Roland Lakovsek, der das Brautpaar heute chauffierte. Vor diesem Wagen spielten aus einem etwas kleinerem PKW unsere beiden Hochzeitsbläser Kurt Wimmer und Christoph Bruckbauer. Es folgte sofort die Aufstellung zum Hochzeitszug und dann marschierten wir auch schon Richtung Kirche, wo die Feuerwehr bereits Spalier stand. Im Nu war alles in der vollen, dafür auch sehr warmen Kirche und die Trauungsfeier konnte beginnen. Der Pfarrer, ein Bekannter von Andy und Militärpfarrer redete sehr viel und durch die wunderschönen musikalischen Einlagen des Peuerbacher Chors dauerte die Trauung relativ lange. Auch wir kamen zum Einsatz und spielten traditionsgemäß “One Moment in Time“ für das Brautpaar, was nicht nur bei diesem für nasse Augen sorgte. Nach fast 1,5 Stunden war die kurzweilige Trauung vorbei und wir nahmen wieder vor der Kirche Aufstellung.
Das Wetter war wunderschön heiß und als das frisch vermählte Brautpaar aus der Kirche kam, wurde es mit hunderten Seifenblasen empfangen. Wir eröffneten die Glückwunschszeremonie und Obmann Gerald Stutz sowie SZ-Chef Manfred Schöberl überreichten die Geschenke des Turnvereines und Spielmannszuges. Während die anderen Gäste gratulierten, spielten wir noch einige Stücke und waren dann die Letzten, die sich zum Gratulieren anstellten. Noch alles schnell für ein Gruppenfoto mit dem Spielmannszug vor der Kirche zusammengestellt und dann ging es sofort wieder in die Autos und wir fuhren nach Taiskirchen, um das Brautpaar vor dem Gasthaus Ziegler zu empfangen. Dort spielten wir noch ein Stück und dann war der offizielle Einsatz zu Ende. Die Instrumente in den Autos verstaut, umziehen und im Gastgarten Platz nehmen zu 2 Getränken und Wiener Schnitzel – das war der nächste, wichtige Programmpunkt. Gegen 16.30 Uhr waren wir dann aber dahin und ließen die Hochzeitsgäste an der großen Tafel alleine.
Natürlich kamen am Abend fast alle Spielleute wieder zusammen und wir feierten dann kräftig weiter. Die Band im Saal spielte nicht schlecht, leider waren aber die meisten Hochzeitsgäste im Gastgarten, denn im Saal war es gewaltig heiß. Auch unsere Se Oritschinel Goatnzauns hatten einen Kurzauftritt und dann wurde Romana in das Gastszimmer des Wirtes gestohlen. Angeführt von Christians Gitarre wurde kräftig gesungen und einige Liter geleert. Auch Andy kam noch an die Reihe und es wurde eine wunderschöne Hochzeitsfeier. Um 1.30 Uhr machten sich die meisten Spielleute auf den Heimweg, die jüngeren und Freunde des Paares blieben bis ca. 05.00 Uhr. Somit hatten wir wieder einmal eine wunderbare, traditionelle Spielmanns-Hochzeit erlebt.

Details

Datum:
4. Juni 2011
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Pfarrkirche Neumarkt
Kirchengasse 1
Neumarkt, 4720 Österreich