Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Geburtstagsständchen Zechmeister Alfred, 50 Jahre

20. November 2004

Einer unserer Hauptsponsoren, nicht nur im heurigen Jubiläumsjahr, sondern schon jahrelang und auch Hauptsponsor von unserem Judo-Senioren-Weltmeister Helmut Gföllner, feierte seinen 50. Geburtstag – Alfred Zechmeister. Und wer Alfred kennt weiß, dass er als Partylöwe natürlich diesen Anlass gebührend feiern wollte. Im Sommer war es dann fix und Alfred entschloss sich, seinen 50er in unserem Turnerheim mit ca. 250 geladenen Gästen zu feiern. Die Ballnachtdekoration “Circus Maximus“ war sein Wunsch, den wir ihm erfüllten. Auch der Spielmannszug und unsere Se Oritschinel Goatnzauns sollten natürlich einen Beitrag leisten und so organisierte unser Obmann Gerald Stutz für Alfred dieses Fest. Nur das Buffet und die Band suchte sich Alfred selbst aus. Da auch sonst ein Rahmenprogramm zu bieten war, wurde auch der Heurige und die Kellerbar aktiviert und im Saal stellten wir unsere Pilsbar auf, mit dem zusätzlichen Verkauf von verschiedenen Bargetränken. Nachdem die gesamte Dekoration von unseren drei Pensionisten Siegi Geyer, Hans Gföllner und deren “Chef“ Franz Eisterer in zwei Wochen aufgebaut wurde, hatten wir eigentlich nur mehr am Freitag zuvor die Tische zu stellen und die Bar zu aktivieren. Ab 15.00 Uhr baute am Samstag dann die Technikfirma für die Band “No Limits“., eine der besten und beliebtesten Bands zur Zeit in OÖ, auf und wir waren schon ein wenig geschockt von dem ganzen Equipment. So was hatten wir auch noch nie in unserem Turnerheim.

Ab 19.15 Uhr kamen die Gäste und nach wenigen Minuten begann auch der Spielmannszug auf der Bühne zu spielen. Die Gästeschar wurde immer größer und nahm schön langsam nach einem Sektempfang bei den Tischen Platz. Um 20.15 Uhr war es dann soweit und unser Obmann eröffnete als Moderator diesen Abend. Zunächst gab es die Glückwünsche des Turnvereines in Form einer kleinen Laudatio, ein Gedicht von Rainer Gruber geschrieben und von Obmann-Stv. Hans Leeb vorgetragen und als Geschenk eine persönliche Briefmarke “100 Jahre ÖTB Neumarkter Turnverein“ und “50 Jahre Alfred Zechmeister“. Damit hatte das Geburtstagkind eine wirkliche Freude und er durfte als letztes Stück des Spielmannszuges auch noch gleich den “Neumarkter Turnermarsch“ dirigieren. Dann ging es Schlag auf Schlag und unser Obmann lud im Namen des Geburtstagskindes zuerst zum Buffet, ehe dann viele Vereine, Gruppen, Firmenvertreter etc. gratulierten. Um 23.00 Uhr war dann der nächste Höhepunkt – unsere Se Oritschinel Goatnzauns begann zu spielen. Auch sie hatten sich für Alfred was nettes ausgedacht und komponierten ihm einen einen IPZ-Rap, der nicht nur bei Fred sondern beim ganzen Publikum super ankam.

Nach mehreren Zugaben konnte dann endlich die Band um 00.15 Uhr mit dem Spiel beginnen und die Tanzfläche füllte sich im Nu. Denjenigen, denen es zu laut war, die gingen sofort in den Heurigen oder in die Kellerbar. Bis 03.15 Uhr spielte die Band für die immer volle Tanzfläche und dann ging es im Keller etc. weiter. Sperrstunde gab es keine, denn in der Kellerbar ging es munter durch und um 10.00 Uhr begannen wir mit dem Zusammenräumen. Da wir nur die Tische und Sessel wegräumen mussten, waren wir um 13.30 Uhr auch schon wieder fertig und freuten uns ebenfalls über dieses gelungene Geburtstagsfest.

Details

Datum:
20. November 2004
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags: