Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Geburtstagsständchen Karl Zlunka 75 Jahre

17. April 2006

Ein Mann, der für die Gründung des Fanfaren- und späteren Spielmannszuges maßgeblich verantwortlich zeichnete, feierte seinen 75er – Karl Zlunka. Obwohl erst seit wenigen Jahren wieder Mitglied unseres Vereines, schlug das Herz von Karl seit über 40 Jahren für „seinen“ Spielmannszug. So besuchte er fast alle Wertungsspiele im Inland und begleitete uns in den letzten Jahren auch bei den deutschen Turnfesten. Das war für uns natürlich eine Selbstverständlichkeit, zu seinem 75-er auszurücken. Auf den Ostermontag fiel dieser Jubeltag und wir trafen uns daher um 19.30 Uhr zur Gesamtprobe in Uniform. Nach dem ersten Stück – San Carlos – überbrachte Stabführer und Obmann Gerald Stutz die Glückwünsche zum Geburtstag und wollte die Geschichte des Spielmannszuges ein wenig erklären. Das machte aber der Jubilar viel besser und so erfuhren wir aus berufenem Munde die Geschichte unseres Klangkörpers. Als kleines Geschenk überreichte der Obmann 3 Flaschen Turnerheim-Spezialabfüllung mir persönlichen Etiketten und außerdem erhielt Karl den Film vom Deutschen Turnfest in Berlin von Obmann-Stv. Hans Leeb. Das zweite Stück – den Fliegermarsch – dirigierte der Jubilar selbst und obwohl schon seit 25 Jahren keinen Taktstock mehr in der Hand gehabt, machte er die Sache perfekt. Einmal Musiker – immer Musiker. Anschließend gratulierten alle Spielleute und verabschiedeten sich sofort in die Gesamtprobe, da noch viel Probenarbeit für die Konzertreise nach Kiel auf dem Programm stand. Einige Turnratsmitglieder folgten jedoch der liebevollen Einladung zu Jause und Getränk. Die Feier mit allen Spielleuten wurde dann in zwei Wochen im Turnerheim nachgeholt.

Details

Datum:
17. April 2006
Kategorien:
,
Veranstaltung-Tags: