Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

52. Jahnwanderung nach Berg im Attergau

13. August 2015 - 16. August 2015

Die heurige 52. Jahnwanderung führte uns nach Berg/Attergau, in der Nähe von St. Georgen. Mit der größten Wandergruppe, aber letztendlich zu wenig Kilometern Wegstrecke, erreichte der Neumarkter Turnverein den 2. Rang. Los ging es am 13. August um 09:00 Uhr beim Turnerheim.

Es ist immer wieder spannend zu sehen, wer von den “angesagten“ Wanderern auch tatsächlich vor Ort ist – wer also tatsächlich mitgeht. Die Turnwarte waren sehr zufrieden, dass doch recht viele Wanderer eingetroffen sind. Vor allem ist es immer wieder schön zu sehen, dass sich recht viele Kinder mit auf den Weg machen. Die erste Etappe führte uns Richtung Wendling, und die Mittagsrast wurde beim Demel-Wirt abgehalten. Perfekt organisiert waren alle hungrigen und durstigen Wanderer schnell versorgt. Bei größter Hitze, wie so oft in diesem Sommer, führte uns der weitere Weg nach Haag/Hausruck – dem Ende der ersten Etappe. Beim Haager Turnverein durften wir übernachten, und viele schwitzende Wanderer besuchten noch das nebenan gelegene Freibad von Haag, um sich etwas abzukühlen. Den zweiten Tag ging es vorerst hoch hinauf zur Luisenhöhe und dann den Hausruck Höhenwanderweg entlang. 12 Kilometer im tiefen Wald waren genau das Richtige in dieser großen Hitze. Nach dem Einkehrschwung in Ampflwang war es nicht mehr weit zum Etappenziel in Neukirchen an der Vöckla. Dort besuchte die müden Wanderer eine Abordnung der Gemeinde. Obmann-Stv. Johann Leeb mit Florian Wild und Helmut Undesch brachten kühle Getränke und verbrachten mit uns den Abend mit Gasthaus. Der letzte Tag der heurigen Jahnwanderung war der Kürzeste. Auf schnellstem Wege machten wir uns auf ins Zielgelände, dem Scoutcamp bei Berg im Attergau.

Die Gastgeber waren bestens vorbereitet, war der Zielort doch ein Pfadfinderlager mit toller Infrastruktur. Bei den Wettkämpfen am Zieltag änderte sich plötzlich das Wetter von Hitze auf Dauerregen und leider mussten so manche Wettkämpfer bei strömenden Regen antreten, bevor die Wolken wieder verdrängt wurden. Trotzdem können die Neumarkter mit ihren Leistungen recht zufrieden sein, einige erste Plätze wurden erreicht! In der Gesamtwertung schließlich erreichte der Neumarkter Turnverein den beachtlichen 2. Rang, nach den Seriensiegen der letzten drei Jahr. Unsere Turngeschwister aus Taufkirchen/Pram hatten einfach den etwas weiteren Weg, wodurch für uns Neumarkter wenig Hoffnung auf den ersten Platz bestand. Trotzdem sehr zufrieden machten wir uns mit den Autos wieder auf den Heimweg.

Jahnwandern – Eine andere Art von wandern – Was sprach dagegen? Kein Argument – Nur der innere Schweinehund! Wir sehen uns bei der 53. Jahnwanderung nach Tumeltsham/Ried, von 13.-15.August 2016. Der Weg ist kurz, es ist kein Urlaubstag nötig – Was spricht jetzt noch dagegen?

Unsere Einzelsiege: Michael Ernst, Roland Lakovsek, Manfred Parzer, Johanna Lehner, Emma Schiebold, Otto Baumgartner

Route: Neumarkt – Haag – Neukirchen/Vöckla – Berg bei St. Georgen im Attergau

Neumarkt: 47 Wanderer, 58 Wanderkilometer, 3 10-Kämpfer, 2 8-Kämpferinnen, 27 3-Kämpfer, 4 Geländeläufer, 2. Rang
Gesamt: 34 Vereine 708 Wanderer, 29.418 km, 37 10-Kämfper, 32 8-Kämpferinnen, 52 Nostalgie-10-Kämpfer, 271 3-Kämfper, 45 Geländeläufer
Sieger Vereinswertung: Allg. ÖTB TV Taufkirchen/Pram

 

Details

Beginn:
13. August 2015
Ende:
16. August 2015
Kategorien:
Jahnwanderung, Verein, Wandern, Wettkampf

Veranstalter

ÖTB Oberösterreich

Veranstaltungsort

Berg im Attergau
Berg im Attergau, 4880 Österreich