Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

4. Landesjugendtreffen Andorf 1998

16. Juli 1998 - 19. Juli 1998

Gruppenwettstreit Stkl. B – 1. Rang

Von 16. bis 19. Juli wurde in Andorf zum vierten Mal das ÖTB OÖ Landesjugendtreffen abgehalten. Wir, 20 Neumarkter Jungturnerinnen und Jungturner, trafen uns am Donnerstag um 9.00 Uhr vor dem Turnerheim, um uns mit dem Fahrrad auf den Weg ins lnnviertel zu machen. Ohne größere Pausen, radelten wir bei wunderbarem Wetter in drei Stunden ans Ziel. In Andorf angekommen, ging es sofort an das Beziehen des Quartiers (VS Andorf). War das Wetter bei der Anreise auch noch so schön, die Eröffnung fiel leider buchstäblich „ins Wasser“. Am ersten Tag stand noch das Singen und Volkstanzen auf dem Pro-gramm. Um 23.00 Uhr war Torsperre und um 23.30 Uhr wurde in den Jugendquartieren das Licht gelöscht. Der 2. Turnfesttag war der Tag der Wettkämpfe. Am Vormittag holten wir uns beim Gerätturnen am Hochreck ein paar „kleine Blasen“, sonst ging es uns recht gut. Am Freitag Abend wurde im Gasthaus Feichtner der Volkstanzabend veranstaltet. Er war, auf jeden Fall für die älteren Neumarkter, einer der Höh-punkte dieses Festes. Getanzt wurde bis zur Torsperre um 24.00 Uhr. Am Samstag fand dann auch der Rätsellauf statt, wo wir eine ganz passable Zeit erreichten. Beim anschließenden Schwimmen, das nach der Vorbereitung als Schwachpunkt bezeichnet werden konnte, schnitten wir überraschend gut ab, so dass nur noch die Frage blieb, wie sich unsere Gegner geschlagen hatten. Am nachmittäglichen Redewettbewerb nahm leider keine Neumarkter/in teil. Gleichzeitig öffnete die sogenannte „Jugendliche Erlebniswelt“, bei der man von Hochsprung, Rollerskaten, Rhönradfahren bis zum Rock’n Roll tanzen, sehr viel ausprobieren konnte, wozu man sonst keine (oder sehr wenig) Gelegenheiten hat. Das am Abend veranstaltete Schauturnen war restlos ausverkauft, so dass jene, die keine Karten hatten, auf einer Videowand im Freien zusehen mussten. Im Anschluss an diese Leistungsschau des ÖTB OÖ wurde der Tag mit der Jugenddisco abgeschlossen. Die Torsperre wurde auf 00.30 Uhr verlegt, weil sich die Turnerjugend während des Festes so vorbildlich verhalten hatte. Um 01.00 Uhr wurde dann das Licht abgedreht und (fast) alle Neumarkter/innen krochen erschöpft in ihre Schlafsäcke (Florian Ernst und Rainer Gruber hatten an diesem Tag die Quartierwache zugeteilt bekommen). Am Sonntag fanden als Schlussbewerbe nur noch das Völkerball- und das Volleyballturnier statt. Nach dem Mittagessen, das wie die übrige Verpflegung ausgezeichnet schmeckte, ging es mit dem Rad zurück nach Neumarkt. Da die Sonne wiederum sehr heiß vom Himmel brannte, machten wir unterwegs bei einem Bauern Rast und leerten etliche Krüge Brunnenwasser. Einige Turner wurden bei diesem Zwischenstopp noch „ein bisschen“ nass. In Neumarkt angekommen, konnte man jedem/r Teilnehmer/in die Freude über das Zuhausesein ansehen, da die Heimreise zu den anstrengendsten Dingen dieses großartigen Turnfestes gezählt werden muss. Nächstes Jahr steht uns das ÖTB Bundesjugendtreffen in Tamsweg bevor und wir hoffen, dort an unsere Leistung in Andorf anknüpfen zu können

Details

Beginn:
16. Juli 1998
Ende:
19. Juli 1998
Kategorien:
Turnen, Turnfest, Wettkampf

Veranstalter

ÖTB Oberösterreich

Veranstaltungsort

Andorf
Andorf, 4770 Österreich