Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

32. Jahnwanderung nach Bad Goisern

10. August 1994 - 15. August 1994

Wie im Vorjahr wartete auch heuer wieder eine ca. 120 km lange Wanderung auf uns. Bedingt durch den Besuch des Deutschen Turnfestes in Hamburg, konnten wir aber leider „nur“ mehr 42 Wanderer dazu bewegen, sich noch eine Woche Urlaub zu verschaffen. Am Mittwoch den 10. August ging es diesmal um 8 Uhr traditionell am Marktplatz los. Nur die „mittlere“ Jugend marschierte schon Dienstag abends zuvor weg, da wir auch wieder Zehnkämpfer aufzuweisen hatten, und diese schon früher am Ziel sein müssen. Die Strecken und Quartiere in den darauffolgenden fünf Tagen wurden wieder von unserem Jahnwanderchef, Dr. Sepp Lehner mit seinem Team in monatelanger Vorarbeit ausgesucht und fixiert. Fast blind konnten wir dann nach den Markierungen wandern, die unserem Jahnwanderchef am Ende über 4.000 Auto- und Wanderkilometer einbrachten. Diese Zahl unterstreicht die Gesamtvorbereitung, die so manche als selbstverständlich hinnehmen. Wir möchten uns daher auch auf diesem Wege nochmals sehr herzlich bei ihm und bei seinem Team bedanken. Auch mit dem Wetter hatten wir die ganze Woche unwahrscheinlich Glück und benötigten den Regenschutz nur wenige Stunden. Am letzten Tag standen noch Wettkämpfe auf dem Programm. Erfreulich stimmten uns dann die vielen Einzelsiege, die von unseren Turngeschwistern errungen werden konnten. Aus dem Sieg der Fahne wurde heuer nichts. Am Ende reichte es nur für den 7. Platz. Wir gratulieren auch an dieser Stelle nochmals den Mauerkirchnern für den neuerlichen Sieg. Nachdem TW Sepp Schöndorfer dann den Zielpunkt für die Jahnwanderung 1995 verkündete, ging ein Raunen durch unsere Reihen. Die nächste Jahnwanderung führt uns nämlich nach Ulrichsberg ins Mühlviertel. Ein netter Abend in der Heimat unseres Küchenchefs „Otto“ ist bereits eingeplant. Die Chancen für den Gewinn der Fahne sinken jedoch wieder gewaltig, doch wir freuen uns trotzdem schon auf das obere Mühlviertel. 

Unsere Einzelsiege: Franz Eisterer, Kerstin Eisterer, Gabriele Ernst, Anneliese Reizl, Erika Daurer

Wegstrecke: Neumarkt – Wolfsegg – Aurch/H. – Neukirchen – Langwies – Bad Goisern

Neumarkt: 40 Wanderer, 102 Wanderkilometer, 4 10-Kämpfer, 31 3-Kämpfer, 1 Geländeläufer, 7. Rang
Gesamt: 36 Vereine, 761 Wanderer, 59.470 km, 81 10-Kämpfer, 503 3-Kämpfer, 48 Geländeläufer
Sieger Vereinswertung: ÖTB Turnverein Mauerkirchen

Details am Rande:
Mittwoch 10.8.1994: Mittagsrast: Gröming Gasthaus Kaiserlechner, Übernachtung: Pfarrsaal Wolfsegg
Donnerstag 11.8.1994: Mittagsrast: Vöcklabruck, Übernachtung: VS Aurach/Hongar
Freitag 12.8.1994: Mittagsrast: Reindlmühl, Übernachtung: VS Turnhalle Neukirchen/Altmünster
Samstag 13.8.1994: Mittagsrast: Hochsteinalm, Übernachtung: Gashaus Steinkogl Langwies
Sonntag 14.8.1994: Mittagsrast: Gasthaus Goldener Ochs Bad Ischl (Schweiger), Übernachtung: HS1 Bad Goisern

Details

Beginn:
10. August 1994
Ende:
15. August 1994
Kategorien:
Jahnwanderung, Verein, Wandern, Wettkampf

Veranstalter

ÖTB Oberösterreich

Veranstaltungsort

Bad Goisern
Bad Goisern, 4822 Österreich